Kontakt | Info

Wing Concepts Hamburg
Sunny Hussain
Ruwoldtweg 6
22309 Hamburg

Probetraining

Tel: +49 157 81541447

info@wingconcepts-hamburg.de

Kurzübersicht

  1. Technisches Arbeiten in verschiedenen Level
  2. Trouble Impact (Handlungstraining) in verschiedenen Situationen
  3. Schärfen des Basiskonzeptes und der körperlichen „Werkzeuge“ (Waffen)
  4. Pratzentraining
  5. Workout / „Stresstraining“

Wing Concepts | Protection

Selbstverteidigung – einfach, konkret und umsetzbar!
Das Protection Programm basiert auf einer konzeptionellen Spezialisierung.
Es ist einfach, schnell erlernbar und 100% alltagstauglich.

Es werden Konzepte unterrichtet und keine Tricks!

Wichtig für den Verteidiger ist, dass er nicht durch eine Vielzahl von Möglichkeiten in einen
Nachteil gerät – sondern Selbstverteidigung mit System erlernen und umsetzen kann, in der die
Spezialisierung im Vordergrund liegt.
Konzeptionelles Vorgehen heißt bei uns mit den natürlichen Reaktionen des Menschen zu arbeiten
und darauf aufzubauen.
Im Wing Concepts Protection liegt das Hauptmerkmal auf schnell erlernbare Selbstvertedigung
Das Protection Basis Konzept ist so einfach und klar strukturiert, dass man es schon nach wenigen
Unterrichtseinheiten umsetzen kann.
Das Ziel ist, sich in allen Distanzen – ob stehen oder liegend, erfolgreich zu verteidigen.
Das Protection Basis Konzept ist so einfach und klar strukturiert, daß man es schon nach wenigen Unterrichtseinheiten umsetzen kann.
Varianten entstehen eher durch Situationen und Umstände – was nichts an unserem Konzept ändert.
Das ist echte und vor allem anwendbare Selbstverteidigung!

Trainingszeiten

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag / Samstag
Kleingruppen- / Personaltraining Kampfkunst (Combat)
18:30 – 19:45 Uhr

Selbstverteidigung (Protection) und Waffen (Weapons)
19:45 – 20:45 Uhr

Kleingruppen- / Personaltraining Selbstverteidigung (Protection) und Waffen (Weapons)
18:30 – 19:30 Uhr

Kampfkunst (Combat)
19:30 – 20:45 Uhr

Kleingruppen- / Personaltraining